inneres WingTsun - EWTO WingTsun Institut Bocholt

Direkt zum Seiteninhalt

inneres WingTsun

Inneres WingTsun / Internal KungFu stellt die höchste Stufe der Kampfkunst dar. Die Auseinandersetzung mit sich selbst, die Selbstbeobachtung und das Sich-selbst-Erkennen tritt in den Vordergrund.

Keith R. Kernspecht beschreibt in seinem Buch „Die Großen Sieben“ inneres WingTsun als ein Raffinement, eine Optimierung folgender sieben großen Fähigkeiten:

Achtsamkeit, Beweglichkeit, Gleichgewicht, Körpereinheit, Wahrnehmung, Timing und Kampfgeist.

Die Großen Sieben sind eine Einheit, bzw. ein Prozess, der mit der Befreiung der Achtsamkeit beginnt und zum optimalen Kampfgeist hinführt.
Richard und Christian auf einem iWT Lehrgang mit GM Kernspecht


Auch Bruce Lee, der bei Yip Man in Hongkong Wing Chun Unterricht zum Zwecke der Selbstverteidigung nahm, transformierte sein Wissen in eine Kunst, eine Philosophie und schrieb in seinem Buch "Tao des Jeet Kune Do":

Leere Deinen Geist.

Wenn du dich bewegst, sei wie Wasser. Wenn du dich nicht bewegst, sei wie ein Spiegel. Reagiere wie ein Echo.

Du kannst das Timing und die schwachen Punkte studieren.
Wenn du nur diese zwei Elemente kennst, bist du in der Lage, deine Gegner ziemlich einfach niederzuschlagen.

Lass der Natur ihren Lauf und deine Waffen werden im richtigen Moment zuschlagen.


Zurück zum Seiteninhalt